Hallo im ZeltBLOG

Stärke Dein Immunsystem – Tipps, wie du mit Genuss, Leichtigkeit und Freude eine gesunde Lebensweise findest.

 

Viele von uns sind jetzt Zuhause und keiner weiß, wie lange unser Alltag noch still steht, wie es nach der Corona Krise weitergehen wird – unser Leben ist im Moment total auf den Kopf gestellt. Wir können aber diese Zeit wirklich nutzen um unseren Körper in Form zu bringen und ihm etwas Gutes zu tun – unseren bisherigen Lebensstil einfach einmal zu überdenken.

 

Ich bin Martina Fellner, Ernährungswissenschafterin und möchte dich unterstützen, gesundes Essen und einen gesunden Lebensstil Teil deines Alltags werden zu lassen.

Gib deinem Körper jetzt eine extra Portion Nährstoffe, damit dich dein Immunsystem schützen kann!

 

Regional & saisonal

 

Damit dein Körper fit in den Frühling starten kann, ist es jetzt wichtig, dass du viel Gemüse & Obst in deinen Speiseplan einbaust. Und das am besten saisonal und regional.

 

Wusstest du, dass die im Frühling sprießenden Pflanzen wie beispielsweise Blattgemüse und Salate stark wasserhältig sind und reich an Vitamin C und Mineralstoffen? Nach dem Winter brauchen wir wieder Vitamine und Mineralstoffe – unsere Speicher müssen aufgefüllt werden.

Der Sommer bringt Pflanzen hervor, die schnell wachsen und reif werden. Im Allgemeinen haben diese Lebensmittel eine kühlende Wirkung.

Das langsam reifende Gemüse, das im Herbst geerntet wird, ist reichhaltig und kräftigend. Es spendet mehr wärmende Energie und hilft dem Körper, Reserven für den Winter anzulegen.

Im Winter stehen uns die Lagergemüse zur Verfügung, die besonders nährstoffreich sind und unser Immunsystem stärken.

 

Frühling ist Brennnesselzeit

Brennnessel sind einfach überall zu finden und ein wahres Superfood. Die jungen Triebe haben einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, die sogenannten Flavonoiden, Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium und Silizium, Vitamin A und C (ca. zweimal mehr Vitamin C als Orangen), Eisen und einen hohen Eiweißgehalt.

Die Brennnessel lässt sich grundsätzlich verwenden wie Spinat. Die frischen Brennnesselblätter bringen ein angenehm nussiges Aroma in die Speisen.

 

Brennnesselsuppe:

Zutaten für 2 Portionen

- 1 Zwiebel

- 500 ml Gemüsesuppe

- 2-3 Handvoll Brennnesselblätter

- ca. 3 Kartoffel

 

Zubereitung: Kartoffel schälen und in Stücke schneiden. Kartoffel und Brennnessel im Gemüsefond garen und mixen.

 

Guten Appetit!

© 2019 Webdesign  IOAN Markenentwicklung